Ahlhorner SV (Nord 1)

Mit 34 (!) am Punktspielbetrieb beteiligten Mannschaften gehört der Ahlhorner Sportverein zu den größten Faustballvereinen Deutschlands. Den Löwenanteil dieser Teams stellt mit über 20 Mannschaften der Jugend- und der Schülerbereich. Jede Woche spielen über 50 Mädchen und Jungen im Alter von 6-9 Jahre in Ahlhorn Faustball !

Diese Tatsache weist auf die Bedeutung hin, die die Jugendarbeit beim Ahlhorner Sportverein genießt.

In der aktuellen Feldsaison war Ahlhorn Ausrichter der Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen. Beim Anblick des grandiosen Faustballsports auf dieser Meisterschaft ist sich unser Faustballnachwuchs einig, genau dieser Leistung nacheifern zu wollen.

Trotz eines fünften Platzes auf den Landesmeisterschaften erkämpfte sich die Mannschaft den Titel des Nordmeisters. Dennoch sieht sich unsere jungen Mannschaften in Dennach keineswegs in einer Favoritenrolle. Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, in der Vorrunde für die eine oder andere Überraschung zu sorgen.

W U 18: Trainerin Edda Meiners, Betreuerin Sandra Wortmann, Im Team(von o.l.): Carolin Feye, Katharina Höse, Neele Rowold, Julia Hemme, Pia Neuefeind; (von u.l.): Ammelie Senß, Anna Kayser, Feli Gißler.

TK zu Hannover (Nord 2)

 

 

Der Turn-Klubb zu Hannover wurde 1858 gegründet und ist mit über 5.000 Mitgliedern einer der größen Sportvereine in der Landeshauptstadt Niedersachsens.Der TKH ist ein moderner und traditionsbewußter Großverein, der ein fachlich anspruchsvolles und vielfältiges Sport- und Freizeitangebot auf der Grundlage von Gemeinnützigkeit und Ehrenamtlichkeit bietet. Es werden mehr als 50 Sportarten im TKH angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt ist der Kinder- und Jugendsport.

 

Die Faustballabteilung im TKH kann ebenfalls auf eine lange Tradition verweisen und konnte insgesamt 26 Deutsche Meistertitel gewinnen. Bis heute spielen die Herren in der Bundesliga. Durch die Intensivierung der Jugendarbeit sind in den vergangenen Jahren zahlreiche junge Faustballerinnen und Faustballer neu in die Abteilung aufgenommen worden. In der Hallensaison 2010 hat der TKH mit 12 Mannschaften am Spielbetrieb der Jugend und mit 6 Mannschaften im Damen- und Herrenbereich teilgenommen.

 

Die weibliche Jugend U 18 des TKH spielt seit 2008 zusammen. Bei den Niedersachsenmeisterschaften der U 10 und 12 und U14 erspielten sich die Mädchen den Titel. Im Sommer 2011 gewann die Mannschaft in der U 14 die Deutsche Meisterschaft. Als Norddeutscher Vize-Meister wollen die Mädchen auch in Dennach mit Spielfreude und Einsatz begeistern und einen Platz in den Medaillenrängen erreichen.

 

 

 Spielerinnen

h.l. Annika Kohrs, Jana Ost, Maike Schulz und Katharina Lange-Schlüter
v.l. Swantje Kohrs, Wencke Doil und Charlotte Salzmann

Wardenburger TV (Nord 3)

 

 

Seit 115 Jahren besteht der Wardenburger Turnverein.

Der Wardenburger Turnverein ist ein Sportverein mit knapp 1000 Mitgliedern und einem breit gefächerten Sportangebot. Das Engagement des Vereins richtet sich auf den Breitensportbereich. Neben diversen Kinder- und Erwachsenenturngruppen bietet der Wardenburger TV auch Tischtennis, Volleyball, Handball und eine Freizeitsportgruppe.

 

 

Die Faustballabteilung wurde im Jahre 2000 von Torsten Büsselmann gegründet. Der dynamischen und stark wachsenden Abteilung gehören mittlerweile ca. 120 Faustballer an. 8 Mannschaften im Jugend- und 8 Mannschaften im Erwachsenenbereich nehmen zur Zeit am Punktspielbetrieb teil.

 

Die weibliche Jugend hat bereits einen Deutschen-Meistertitel, drei Silbermedaillen und drei Bronzemedaillen bei Deutschen Meisterschaften errungen. Die männlichen Faustballer haben drei Deutsche Meistertitel in der Spielklasse U 14 und einen DM Titel in der Spielklasse U 16. Weiterhin wurden diverse Landesmeisterschaften, Norddeutsche Meisterschaften und Deutsche Meisterschaften besucht und gewonnen.

 

Die weibliche Frauenmannschaft spielt in der Feld- und in der Hallensaison in der 2. Bundesliga.

Die 1. Männermannschaft spielt in der Faustball Niedersachsenliga. (Drittklassig nach 1. und 2. Bundesliga)

 

Wardenburg liegt in dem Bundesland Niedersachsen und in der Nähe der 150.000 Einwohner-Stadt Oldenburg. Oldenburg liegt ca. 60 km entfernt von Bremen.

Die Gemeinde Wardenburg hat ca. 15.000 Einwohner.

TV Öschelbronn (West 1)

Der Turnverein Öschelbronn wurde 1891 von 30 Bürgern der Gemeinde gegründet. Vor über 30 Jahren gründete sich die Faustballabteilung, 1991 begann unter Harald Reich eine intensive Jugendförderung, die dem Verein mittlerweile einige Badische, Westdeutsche und Deutsche Jugendmeistertitel bescherte. Aktuell hat jene derzeitige Herrenmannschaft in dieser Feldsaison in der 1. Bundesliga Süd mitgemischt. Schon seit Langem finden sich immer wieder Spieler des Vereins im Kader der Badischen Auswahl wieder und sogar im Nationaltrikot. Unsere erste Damenmannschaft spielt derzeit (Feld und Halle) in der 2. Bundesliga West. Auch im Trikot des TV Öschelbronn spielen derzeit D-Jugend-Teams, je eine C-Jugend-Mannschaft männlich und weiblich, sowie eine weibliche B- und A-Jugend-Mannschaft. Die weibliche A-Jugend des TVÖ mischt schon seit einigen Jahren auf badischen und westdeutschen Meisterschaften vorne mit und hat sich hierbei regelmäßig für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren können. Auch in diesem Jahr gelang den Mädchen die Qualifikation. Vor allem weil es für viele die letzte Jugendmeisterschaft sein wird, ist das Erreichen des vorderen Tabellendrittels ein Ziel, welches sich das Team gesteckt hat. Mit dem Potential der Mannschaft ist das Erreichen durchaus möglich und realistisch, auch wenn das Teilnehmerfeld - wie in jedem Jahr - mit starken Gegnern bestückt ist, die natürlich ähnliche Ziele verfolgen. Die Mädchen hoffen also im schönen schwäbischen Dennach bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft ein kleines Erfolgserlebniss feiern zu dürfen und blicken dem Event zuversichtlich entgegen. Für den TVÖ spielen: Vanessa Schneider, Alina Reich, Michelle Glöckner, Jana Lehnhardt, Melanie Schneider, Laura Schneider, Lea Schuler / Trainerin: Julia Reich

TV Obernhausen (Württembergischer Meister)

Obernhausen gehört mit dem Ortsteil Gräfenhausen zusammen zur Gemeinde Birkenfeld. Die beiden Teilorte haben zusammen etwa 1200 Einwohner. Der Ort liegt an der Pforte zum Schwarzwald, etwa 8 Kilometer von der Goldstadt Pforzheim entfernt, in Richtung Karlsruhe. Der TV Obernhausen wurde im Jahre 1898 gegründet und gehört im Schwäbischen Turnerbund zum Turngau Nordschwarzwald. Der Verein hat zurzeit über 500 Mitglieder. Neben den Sportarten Turnen, Volleyball, Tischtennis, Karate, Gymnastik und Jedermann turnen, welche hauptsächlich nur im Freizeitbereich betrieben werden, ist Faustball die am aktivsten betriebene Sportart. Die A-Jugend weiblich des TV Obernhausen spielt seit der Hallensaison 2012/2013 in dieser Konstellation in der Altersklasse U18 mit. Die jungen Spielerinnen haben sich in ihrer Spielerlaufzeit stetig verbessern können, sodass sie schon einige Erfolge feierten. Da die Mädels erst am Anfang ihrer A-Jugend Karriere stehen, wird man noch viele spannende Spiele sehen können, womöglich auch an der ein oder anderen (Süd-) Deutschen Meisterschaft. Erfolge der Mannschaft in der A-Jugend: Halle 2012/2013: Süddeutscher Meister , 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften Ziel der Mannschaft: Überstehen der Vorrunde und bestenfalls mit viel Spaß und Teamgeist den 5. Platz von der Halle zu erhalten.

TV Segnitz 1899 e.V. (Süd 1)

 

Das Team von Trainer Uli Lauck qualifizierte sich über die Nordwest-Bayern-Runde und die Bayerischen Meisterschaften für die Süddeutschen Meisterkämpfe in Hirschfelde. Bei allen drei Wettkämpfen belegte man Platz 1. Das bunt durchgemischte Team, dass den Altersrahmen von 15 bis 18 Jahren komplett ausschöpft, reist am Samstag urlaubsbedingt in geschrumpfter Form an und erhofft sich eine ihre besten Leistungen abrufen zu können um sich am Ende trotzdem für die Endrunde am Sonntag zu qualifizieren. Hier könnte man dann wieder in kompletter Besetzung angreifen.

 

Hinten von links: Nina Buchta, Tatjana Müller, Uli Lauck, Franziska Eger, Sophie Müller

Vorne von links: Luisa Kaemmer und Alicia Hofmann

 

Es fehlen: Helen Gernet

 

FSV 1911 Hirschfelde (Süd 2)

Der in Ostsachsen beheimatete Faustballverein kann auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Seit der Gründung im Jahr 1911 wurde der Faustballsport in der Gemeinde über die vielen Generationen weiter betrieben. Bei der SDM im heimischen Stadion trat das Hirschfelder U18 Team mit einer sehr guten spielerischen und kämpferischen Leistung in Erscheinung. Der Lohn dieses gelungenen Auftrittes bescherte der Mannschaft den Süddeutschen Vizemeistertitel und demzufolge die Qualifikation zur DM.

VfL Kellinghusen (Ost 1)

Der VFL Kellinghusen hat in der Feldsaison 2013 17 Jugendmannschaften, 3 Herrenmannschaften und 3 Damenmannschaften am Start. Damit ist der VFL in Schleswig-Holstein die Nummer 1. als Titelverteidiger kann man sich sicher nicht vor einer gewissen Favoritenrolle freisprechen. Aber zunächst heist es in der starken Vorrundengruppe erfolgreich zu überstehen. Sollte das gelingen ist sicher noch einiges Möglich. Wir hoffen ein tolles Tunier zu spielen, den Zuschauern gute Spiele zu zeigen und unsere mitreisenden Fans zu begeistern . Mit Jaquline Böhmker, Nadja Zühlke und Lisa Maas haben wir 3 Spielerin die zum Kader der u18 Nationalmannschaft gehören.

TuS Wakendorf-Götzberg (Ost 2)

Wakendorf II ist ein kleines Dorf mit ca 1400 Einwohnern, es ist 20 km nördlich vor den Toren Hamburgs zu finden und wird im nächsten Jahr 750 Jahre alt. Der TuS Wakendorf - Götzberg besteht seit 1922 und ist seit der Gründung fest mit dem Faustballsport verbunden. Im letzten Jahr hat die Faustballabteilung das vierzigste Jubiläum ihres großen Faustballturnier gefeiert. Der "Alsterpokal" geht über drei Tag ( rund um den 1. Mai) und er wird in alle Altersklassen sowie den Jedermänner gespielt. Der TuS W-G ist in dieser Saison mit 10 Jugendmannschaften sowie 5 Mannschaften im Erwachsenenbereich an den Punktspielen vertreten. Die beiden 1. Mannschaften hatten eine tolle Saison und wurden jeweils Vizemeister in den Schleswig -Holsteinligen. Auf die Möglichkeit in die 2. BL aufzusteigen, haben wir in diesem Jahr aus schulischen - und Ausbildungsgründen verzichtet. Jetzt ist unser Fokus auf die Endrunden in den Jugendbereichen gelegt und wir hoffen auf ein tolles Abscheiden unserer Mannschaften. Diese U18 Mädels spielen schon seit den Minis mehr oder weniger zusammen. Nach einer durchwachsenen Saisonmit einigen verletzungsbedingten Ausfällen konnten wir uns doch noch für die Regionalmeisterschaften in Berlin qualifizieren. Dort konnten wir uns nach einem starken Auftritt den 2. Platz sichern und werden jetzt schauen wo die Reise bei dieser DM hinführt

TSV Breitenberg (Ost 3)

Der TSV Breitenberg hat ca. 450 Mitglieder. Die Faustballsparte ist seit Jahren über die Landesgrenzen hinweg durch die Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften in den verschiedenen Altersklassen bekannt. Zur Zeit sind 6 Jugendmannschaften, eine Frauenmannschaft und eine Hobbygruppe aktiv. Wir freuen uns auf die Deutsche Meisterschaft und werden unser Bestes geben . Spielerkader Nadine Zühlke, Ronja Schneegans, Anna Ralfs Bente Ralfs, Maite Schneegans, Nele Magens-Greve Annalena Pahl und Celina Pfahl Trainerinnen: Dörte Plähn , Susanne Frietsch

TSV Dennach
Schwabentorstr. 40
75305 Neuenbürg

alfred.gerwig [@]onlinehome.de

Tel.:0 70 82- 92 97 80

 

Spielleiter

Jürgen Lutz

Baumgartenstr. 5

75305 Neuenbürg

juergenlutz.Den[@]web.de

Tel. 0 70 82 - 4 02 08