Junges Gauligateam verpatzt die Vorentscheidung

Nach einem furiosen Debut in der Gauliga, bei welchem die junge Männer3-Mannschaft des TSV Dennach alle vier Spiele gewann und die Tabellenführung erringen konnte, wurde die Siegesserie beim zweiten Spieltag in Calw durch die Gastgeber jäh gebremst.

Während die Dennacher Jungfaustballer, wobei die meisten Spieler in der U16- und U18-Klasse antreten, im ersten Spiel gegen Neubulach stark begannen und den ersten Satz deutlich für sich entscheiden konnten, kam der Spielfluß im zweiten Satz ins Stocken. Nach zwei vergebenen Matchbällen war die vermeintlich gewonnene Partie auf der Kippe und der TSV konnte erst den fünften Matchball nutzen (11:5; 14:12).

 

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten vom TSV Calw galt es den Punktevorsprung mit einem Remis oder einem Sieg zu wahren. Die Dennacher machten bis zum 7:3 alles richtig und konnten sich sogar erneut zwei Satzbälle beim 10:8 im ersten Satz erspielen. Ein bewusst gewähltes hohes Risiko bei den Angaben, um die Vorentscheidung zu erzwingen, zeigte leider nicht die gewünschte Wirkung. Beide Dennacher Angaben landeten im Aus. Der Dennacher Spielfluß war gebrochen und die Jungfaustballer mit der Situation überfordert.

Im Anschluß gelangen nur noch zwei Punkte im gesamten zweiten Satz (10:12; 2:11) und die Mannschaft, die sonst stets durch Zusammenhalt, Einsatzbereitschaft und Moral überzeugt, ließ diese Tugenden vorzeitig vermissen und verlor mit dieser Niederlage den ersten Tabellenplatz. Am kommenden Nachholspieltag in Neubulach bietet sich dem TSV erneut die Chance mit einem Sieg gegen Calw die Tabellenführung zu holen und damit doch noch den Aufstieg in die Bezirksliga zu realisieren.

Team: Lukas Wirtika, Benjamin Pelosato, Linus Kugel, Luca Egger, Maximilian Karcher, Philipp Kajan


 

 

Dennachs dritte Männermannschaft mit vielversprechendem Debüt

 

Die vorüberwiegend aus der männlichen Faustballjugend des TSV formierte Mannschaft bestritt am vergangenen Sonntag erstmals in der Erwachsenenklasse in der Gauliga Nordschwarzwald ihren Auftakt. Dies gelang der jungen Truppe um Schlagmann, Lukas Wirtika und Benjamin Pelosato mit Bravour.

 

Bereits im ersten Spiel gegen die Gastgeber vom TV Zainen-Maisenbach konnten die Dennacher Faustballer das nötige Selbstvertrauen gewinnen. Nach einem klaren ersten Satz (11:7), blieb der zweite Satz durch vermehrte Eigenfehler auf Dennacher Seite bis zum Schluß offen und der TSV sicherte sich den Sieg knapp mit  einem 15:14.

 

Auch in den nächsten Partien, offenbarten sich zwar noch vermehrt Schwächen im Zuspiel und der Chancenverwertung, doch konnte der TSV gegen den TV Malmsheim (11:9; 11:5), gegen den SC Neubulach (11:7; 11:8) und gegen den VfL Hochdorf (11:4; 11:9) stets den Druck erhöhen. Die teilweise deutlichen Punkteführungen des TSVs erlaubten es den Trainern verschiedene Spiel- und Mannschaftskonstellationen zu testen.

 

Mit vier gewonnen Spielen und 8:0 Punkten übernimmt die dritte Männermannschaft des TSV Dennach die Tabellenführung in der Gauliga.

Team: Lukas Wirtika, Yannick Kull, Luca Egger, Benjamin Pelosato, Maximilian Karcher, Leon Killinger

TSV Dennach
Schwabentorstr. 40
75305 Neuenbürg

alfred.gerwig [@]onlinehome.de

Tel.:0 70 82- 92 97 80

 

Spielleiter

Jürgen Lutz

Baumgartenstr. 5

75305 Neuenbürg

juergenlutz.Den[@]web.de

Tel. 0 70 82 - 4 02 08